Lebenshilfe Braunschweig
Drucken Text vergrößern Text normalisieren Text verkleinern
29.08.2017

Stiftungsgründung Geyso20: Bericht von Radio Okerwelle

Von der Gründung der neuen Stiftung für Outsider-Kunst in Braunschweig berichtete Holger Neddermeier für Radio Okerwelle.

Hier können Sie seinen Beitrag hören.

Anmoderiert wurde er mit folgenden Worten:

"Vor 25 Jahren hat die Lebenshilfe Braunschweig ein Kunstatelier für Menschen mit Behinderung eingerichtet. Mittlerweile firmiert es unter dem Namen Geyso20 – abgeleitet von ihrem Standort in der Geysostraße in unmittelbarer TU-Nähe. Neben dem Atelier gibt es dort auch eine renommierte Galerie für so genannte Outsider-Kunst. Dieser Begriff steht für Werke von Menschen mit Beeinträchtigungen. Nun soll die Sammlung rechtlich abgesichert werden. Bei der Professionalisierung des Umgangs mit Outsider-Kunst hat das Vorhaben bundesweit Modellcharakter, sagt Lebenshilfe-Geschäftsführer Detlef Springmann."

Quelle: Radio Okerwelle