Lebenshilfe Braunschweig
Drucken Text vergrößern Text normalisieren Text verkleinern

Testament und Nachlass

enter In einem Testament können auch soziale Organisationen bedacht werden. So können Sie durch Ihren letzten Willen Projekte der Lebenshilfe-Stiftung Braunschweig fördern, die Menschen mit Beeinträchtigung zugutekommen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Menschen mit Beeinträchtigung mit Ihrem Testament zu unterstützen. Sie können die Lebenshilfe-Stiftung Braunschweig beispielsweise als Erben einsetzen, in einem "Behindertentestament" die Stiftung als Nacherben einsetzen oder ihr ein Vermächtnis zukommen lassen.

Die Lebenshilfe-Stiftung Braunschweig kann auch als Testamentsvollstrecker eingesetzt werden. Sie übernimmt damit die Nachlassabwicklung, die garantiert, dass der Wille des Erblassers nach dem Todesfall exakt nach dem Wortlaut des Testaments umgesetzt wird.

Wir beraten Sie gern und stellen Ihnen auf Wunsch den Kontakt zu unseren Fachleuten im Erbrecht her.

Weitere Informationen finden Sie unter Lebenshilfe-Stiftung.