Lebenshilfe Braunschweig
Drucken Text vergrößern Text normalisieren Text verkleinern

TIG Theater im Glashaus

chatroulette chat Theater im Glashaus (TIG) ist Theater und Performance mit digitalen Medien und Bühnenobjekten, mit Projektionen, Kameras, Sensoren und Mikrofonen. Dies ist ein Alleinstellungsmerkmal für die Gruppe unter den Künstlern mit Beeinträchtigung, aber auch eine Besonderheit im freien Theater allgemein. Theater im Glashaus ist interessant, weil es ungewöhnliche Themen mit modernen Mitteln aufgreift und mit einer eigenständigen Erzähltechnik vorstellt.
Theater im Glashaus ist ein Projekt der Lebenshilfe Braunschweig. Es wurde 2001 aufgebaut, um etwa zehn künstlerisch begabten Menschen mit geistiger Beeinträchtigung die Teilnahme am Kulturleben zu ermöglichen und einen Ort zu schaffen, an dem sie eigene Fähigkeiten in der darstellenden Kunst weiterentwickeln und dem Publikum vorstellen können. Inzwischen hat die Gruppe ihre eigene Arbeitsmethode entwickelt, die ihre Produktionen unverwechselbar macht.

http://pob.com/?CLICK-HERE-CAMS=cam4-4

solarium cam Der Name „Theater im Glashaus“ entstand durch den ersten Spielort der Gruppe. Die Lebenshilfe Braunschweig besitzt auf dem Gelände der Wohngruppe Mittelweg 67 ein umgebautes Gewächshaus, das lange als Proben- und Aufführungsort genutzt wurde.

follow site TiG arbeitet leistungsorientiert. Proben finden zweimal wöchentlich statt, vor Premieren und wichtigen Vorstellungen auch in mehreren Blöcken bis zu 15 Tagen. Dazu werden die Mitglieder von ihren jeweiligen Arbeitsplätzen freigestellt.

Weitere Informationen http://www.theaterglashaus.de/

get link