Lebenshilfe Braunschweig
Drucken Text vergrößern Text normalisieren Text verkleinern
21.03.2019

SUMMIT - Das neue Stück der esistso!company

In ihrem neuen Stück SUMMIT will die esistso!company, die sich in der Vergangenheit auch mit den unterschiedlichsten physikalischen Themen und Phänomenen befasst hat, nun einen internationalen interdisziplinären Gipfel erklimmen.

21. März 20:00 Uhr PREMIERE
23. März 20:00 Uhr

im LOT-Theater, Kaffeetwete 4a, 38100 Braunschweig

Hoch hinaus wird es also gehen, um in schwindelerrengender Höhe die Aussicht zu genießen, die bei klarer Sicht den Kopf befreit und zu neuen Einsichten führen kann. Weder der beschwerliche Aufstieg noch die immer dünner werdende Luft hoch oben über der Baumgrenze wird die esistso!company davon abhalten, sich dabei auch mit der Frage auseinanderzusetzen, warum die politischen Gipfteltreffen so selten in luftiger Höhe, dafür aber gern mal in einem überdimensionierten Strandkorb abgehalten werden.

Ob Koffer oder Bände, Bälle oder Papierbahnen - die Tänzerinnen und Tänzer der esistso!company entdecken mit wenigen Requisiten Phänomene wie Schwerkraft und Zeit. Bildhafte Sequenzen setzen einen Strom von Assoziationen frei, die jeder Zuschauer wiederum für sich vielleicht mit Hektik oder Wohlbefinden, dem Nebeneinander und Gegenüber der Dinge und Lebenwesen besetzen kann.

Seit neun Jahren arbeitet die Choreografin und Regisseurin Gerda Brodmann-Raudonikis mit der esistso!company der Lebenshilfe Braunschweig und entwickelt Tanztheaterstücke, die zu einem festen Bestandteil der Braunschweiger Kulturszene geworden sind. Die Company besteht aus neun Menschen mit Beeinträchtigung. Die meisten Teilnehmer sind seit der Gründung der Gruppe dabei und in unterschiedlichen Werkstätten der Lebenshilfe tätig.

esistso!company
Kadir Akyüz; Stephanie Baum
Stefan Bogdoll; Gabriele Daskiewicz
Linda Rohloff; Stefan Rümmler
Kathrin Schrader; David Somrei
und als Gast Miriam Eltmann

Regie/Choreografie Gerda Brodmann-Raudonikis 
Assistenz Isabel Rohloff, Musikkomposition Peter M. Glantz 
Kostüme Eva-Maria Huke, Bühne Isabel Rohloff;
Fotografie Uwe Brodmann

Eintritt: 10 Euro/ ermäßigt: 5 Euro

Kartenreservierung: 0531 17303 oder lot@lot-theater.de

Kartenverkauf:
Mo-Fr 10-17 Uhr im LOT-Theater oder
Mo-Fr 10-17 Uhr im Werkstattladen, Kaiserstraße 18, 38100 Braunschweig

Das Projekt wird unterstützt von Aktion Mensch und der Stadt Braunschweig.