Lebenshilfe Braunschweig
Drucken Text vergrößern Text normalisieren Text verkleinern
07.07.2020

Mit Sommerlaune endlich wieder beisammen

Ehrlich gesagt: So eine Maske kann einem nun wirklich nicht die Laune verderben. Erst recht nicht, wenn die Stimmung so gut ist, wie in einer ereignisreichen Woche in der Wohnstätte Cremlingen. "Endlich wieder zusammen …" lautete das Motto nun für die Bewohner_innen, die lange nach einzelnen Hausgruppen getrennt waren, sowie zahlreiche Familien, die durch die Corona-Krise ebenso lange Abstand halten mussten. 

Applaus für Konzert

Gefeiert wurde auf dem großzügigen Geländ mit genügend Freiflächen für alle notwendigen Abstandsregeln. Zunächst lud Rüdiger Meyer, leidenschaftlicher Musiker und zugleich Vater eines Bewohners, zu einem Konzert ein. Draußen und bei Sonnenschein, im großen Sitzkreis und mit guter Laune lauschten alle, Bewohner_innen ebenso wie Gäste, seinen Melodien. Großer Applaus und herzlicher Dank! Denn dies war ein gelungener Auftakt für eine ereignisreiche Woche.

Spaßige Spielnachmittage

Kurzentschossen und Hand in Hand gestaltete das nun wieder große Team der Wohnstätte zusammen mit den Bewohner_innen auch noch einen bunten „Wasserspiele“-Nachmittag. Bewaffnet mit Wasserpistolen, Eimern und Flausen im Kopf sagten alle Cremlinger der Corona-Langeweile den Kampf an. Da blieb kein Kleidungsstück und vor Lachen kein Auge trocken. Abgerundet wurden die bunten Tage dann nicht mit einem Fußball-Geisterspiel, sondern dem langersehnten Kickerturnier inklusive anspornender Fangemeinde.

Zusammenarbeit im Team

Als Teamleiterin wolle sie großen Dank aussprechen, betont Julia Klatt. "Wir haben die Krise als Chance genutzt. Wir gemeinsam: also Menschen mit Beeinträchtigung, ihre Angehörigen sowie die alten und neuen Kolleg_innen. Danke für Optimismus, Disziplin, Kreativität, Offenheit und die Flexibilität, neue Wege zu gehen." So habe man in dieser ungewöhnlichen Zeit das Beste für die Bewohner_innen der Wohnstätte Cremlingen erreicht.

Text: Julia Klatt + Elke Franzen
Fotos: Tony Hoffmann | Tom Klatt | Thorsten Ruperti