Lebenshilfe Braunschweig
Drucken Text vergrößern Text normalisieren Text verkleinern
23.11.2020

Erkrankten Bewohnerinnen geht es gut

Piktogramm zum Thema Corona

Zwei auf Corona positiv getesteten Bewohnerinnen aus einer unserer Wohnstätten geht es gut. Die beiden Frauen können, da symptomfrei, in ihrem Zuhause bleiben. Allerdings ist der Aufenthalt in den Gemeinschaftsräumen für sie zurzeit nicht möglich, um eine mögliche Infektionskette zu unterbinden. Die verantwortliche Leitung ist im engen Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt Braunschweig. Auf Wunsch kann die Lebenshilfe Braunschweig zudem auch selbst Schnelltests vor Ort durchführen.

Von den Mitarbeitenden wurde ebenfalls eine Person positiv getestet und befindet sich in Quarantäne. Gesundheitlich sei sie aber schon auf dem Weg der Besserung. „Den Mitarbeitenden vor Ort gebührt ein großes Lob: Mit besonderer Sorgfalt verrichten sie tagtäglich auch unter erschwerten Bedingungen ihre Arbeit“, freuen sich Stefan Röther und Bereichsleiter Jens Ludwig. „Es tut gut, Teams zu haben, die besonnen und ruhig die ihnen anvertrauten Menschen mit Beeinträchtigung im Fokus behalten.“

Alle Angehörigen würden ebenfalls in Gesprächen fortlaufend informiert und zeigten viel Verständnis, hieß es weiter.