Lebenshilfe Braunschweig
Drucken Text vergrößern Text normalisieren Text verkleinern
18.03.2021

Hingeguckt: Ein Blick auf den Künstler Mario Ohmes und seine Werke

Mario Ohmes und seine Werke aus der Sammlung Geyso20 stehen im Fokus eines Vortrages, zu dem Elisa Rose, aktuell im FSJ Kultur in Geyso20, am Donnerstag, 18. März, um 15.30 Uhr einlädt.

Im Vordergrund stehen Menschen; hierbei verkörpert Mario Ohmes seine Wahrnehmung, Erinnerungen und Wünsche.Der Künstler betrachtet erst den Menschen an sich und daraufhin zieht er diesen mit jedem einzelnen Kleidungsstück an, indem er ihn mit Formen überlagert.

Wer ist Mario Ohmes und wie ist seine Rolle in der Ateliergemeinschaft gewesen? Elisa Rose wird ihre Sicht auf die Werke der Ausstellung darlegen und besonders auf den Aufbau der Werke eingehen.Seien Sie gespannt und melden Sie sich an! Den Teilnahme-Link erhalten Sie nach einer Mail an geyso20! Wir freuen uns auf Sie!

Zeichnung: Mario Ohmes | Titel: mit Sandra, Familie | Jahr: 2000 | Technik: Bleistift auf Papier | Größe: 42 x 29,7 cm