Lebenshilfe Braunschweig
Drucken Text vergrößern Text normalisieren Text verkleinern
Sommercafé Mascherode Kirche Sommercafé Mascherode Blüte Sommercafé Mascherode Kaffee Sommercafé Mascherode Kuchen

Sommercafé Mascherode

Sie sind willkommen! Ja, Sie, die beim Spaziergang tief durchatmen… Und Sie, die mit dem Fahrrad die eigene Stadt erkunden… Und Sie, die den Pilgerweg „Braunschweiger Süden“ entdecken…

Ob nun auf einen kleinen Kaffee-Schwatz mit der Freundin, ob als Familienausflug oder als Pilgerstation: das Sommercafè Mascherode ist vom 22. Mai bis 25. September ein entspannter Treffpunkt auf dem Weg miteinander und zueinander.

Immer am Wochenende bekommt die Grünfläche an der alten Dorfkirche hölzerne Klappstühle und einladende Tische. Serviert werden dann freitags, samstags und sonntags von 12 – 17 Uhr Kaffee, Tee und Kaltgetränke, selbst gebackene Kuchen und appetitliche Brotzeit. Bei schlechtem Wetter öffnet sich der Gemeinderaum und bietet gemütlichen Schutz.

Das Sommercafé Mascherode ist eine Kooperation der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Mascherode und der Lebenshilfe Braunschweig.

Der „Pilgerweg Braunschweiger Süden"

Sieben Gemeinden • Acht Kirchen • Wege zueinander • Stationen vor Ort

Logo des Pfarrverbandes Braunschweiger SüdenAls ausbaufähiges Projekt entwickelt sich zwischen den evangelischen Gemeinden des Pfarrverbandes Braunschweiger Süden - also Rautheim, Lindenberg, Mascherode, Südstadt, Heidberg, Melverode und Stöckheim - ein Pilgerweg, der sowohl zu Fuß als auch mit dem Rad zurückgelegt werden kann.

Der Pilgerweg besteht nicht nur aus einem (Haupt-)Rundweg um den Pfarrverband, sondern aus mehreren Teilwegen zwischen den Gemeinden. Dabei geht es um Verbindungswege zueinander („Miteinander auf dem Weg zueinander“) sowie um Stationen vor Ort, die zum Verweilen und Kennenlernen der besuchten Kirchen und Gemeinden einladen.

Fotos: Jens Ackermann | Elke Franzen