Lebenshilfe Braunschweig
Drucken Text vergrößern Text normalisieren Text verkleinern

Beratungsstelle

Wenn Sie etwas über die Lebenshilfe wissen möchten oder
Hilfe suchen, kommen Sie in die Beratungsstelle.

Hier arbeiten Menschen mit und ohne Beeinträchtigung.
Sie hören Ihnen zu.
Sie kennen sich gut aus in der Lebenshilfe Braunschweig.
Sie sind für das erste Gespräch und Fragen da.
Sie planen mit Ihnen einzelne Schritte.
Sie kennen auch andere Menschen und Telefon-Nummern,
die noch weiter helfen können.

Wer kann in die Beratungsstelle kommen?

  • Menschen mit Beeinträchtigung, ihre Eltern und Angehörigen
  • Gesetzliche Betreuer
  • Ehrenamtliche
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Selbsthilfe-Vereinen
  • alle Menschen, die in Braunschweig wohnen
  • alle Menschen, die in der Umgebung von Braunschweig wohnen
  • alle Menschen, die nach Braunschweig ziehen wollen.

Was bietet die Beratungsstelle?

  • wir können über die vielen Angebote der Lebenshilfe Braunschweig sprechen
  • wir finden mit Ihnen heraus, was Sie möchten und können
  • wir machen mit Ihnen einen Plan, wie Sie leben möchten
  • wir finden heraus, welche Hilfe Sie brauchen
  • wir helfen bei Formularen und Anträgen
  • wir helfen Ihnen, wenn Sie zu Ämtern müssen
  • wir reden mit anderen Behörden und wichtigen Stellen.

In der Beratungsstelle kann man über vieles sprechen:

  • Geburt und Behinderung
  • Therapie
  • Autismus
  • Frühförderung
  • Kindergarten
  • Ausbildung und Arbeit
  • Wohnen
  • Hilfe im Alltag und Selbsthilfe
  • Freizeit-Angebote und Freizeit-Begleitung
  • Behinderung im Alter
  • Persönliches Budget [ das wird „büdschee“ ausgesprochen und meint eine bestimmte Geldsumme]
  • Pflege-Versicherung
  • Sozial-Recht
  • Ämter und Kostenträger
  • Beratung der Angehörigen.

Wann hat die Beratungsstelle geöffnet?

Bitte hier nachschauen.

Das Büro ist im Erdgeschoss des hinteren Gebäudes in der Kaiserstraße 18 in Braunschweig.
Die Telefonnummer ist 0531 4719 369.
Die Beratung ist für Sie kostenlos.