Lebenshilfe Braunschweig
Drucken Text vergrößern Text normalisieren Text verkleinern

Braunschweiger Büro für Leichte Sprache

Von barrierefreiem Wohnen hat jeder schon gehört. Barrierefreies Lesen ist für die meisten Menschen hingegen neu. Was für einen gehbehinderten Menschen eine Treppe ist, kann für einen Analphabeten ein Busfahrplan sein. Das Übersetzen von Texten in einfach zu lesende und zu verstehende Sprache - die Leichte Sprache - hat sich deshalb in den letzten Jahren als wichtiger Baustein der sprachlichen Integration in Deutschland etabliert.

Leichte Sprache betrifft nicht nur Menschen mit Behinderungen. Viele Texte aus Alltags- und Arbeitswelt sind so verfasst, dass sie für sehr viele Personengruppen nur mit viel Aufwand verständlich werden.

Mit dem Braunschweiger Büro für Leichte Sprache bieten wir zielgruppenorientierte Beratung und individuell auf Sie abgestimmte Konzepte für Texte und Kommunikation in einfacher und Leichter Sprache. Unser Angebot stützt sich auf jahrelange Expertise und aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse. Davon profitieren auch Behörden und öffentliche Einrichtungen. Unternehmen können sich durch einen kundenfreundlichen Kommunikationsansatz ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt sichern.

Kernkompetenzen:

  • Auf Ihre Ansprüche zugeschnittene, linguistisch fundierte Konzepte für verständliche Kommunikation
  • Zielgruppenorientierte Übersetzung und Bebilderung von Texten  
  • Prüfung der Texte durch eine erfahrene Prüfgruppe

Leichte Sprache hilft:

  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Menschen mit Lernschwierigkeiten
  • funktionalen Analphabeten
  • Menschen mit kognitiven und sensorischen Einschränkungen (also mit geistigen Einschränkungen und Einschränkungen der Sinne)
  • älteren Menschen

Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung:

"Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung" nach dem Behinderten-Gleichstellungsgesetz verpflichtet die Behörden der Bundesverwaltung, ihre Internetauftritte so zu gestalten, dass Menschen mit Behinderungen der Zugang zu Informationen erleichtert wird. Möchten auch Sie Ihren Internetauftritt barrierefrei gestalten? Wir beraten Sie gerne über Richtlinien, Text und Gestaltung.

Musterbeispiele:

hier Ergänzender Textblock in Leichter Sprache
hier Informationsbroschüre in Leichter Sprache

Unsere Prüfgruppe:

Brigitte Kaminski

Seit vielen Jahren arbeite ich für die Prüfgruppe der Lebenshilfe.

Ich habe eine Schulung gemacht, um Prüfer zu werden.

Briefe von Behörden verstehe ich zum Beispiel oft nicht gut.

Durch die Leichte Sprache lerne und verstehe ich nun auch selbst mehr.

Deshalb gefällt mir die Leichte Sprache.

Cornelia Plagge

Ich bin schon seit vielen Jahren bei der Leichten Sprache.

Ich habe eine Schulung zur Prüferin gemacht.

Ich bin Hausfrau und Mutter und werde von der Lebenshilfe seit 12 Jahren ambulant betreut.

An der Leichten Sprache gefällt mir, dass ich noch viel lernen kann.

Mir gefällt auch, dass man anderen Menschen sehr gut helfen kann.

Die Leichte Sprache hilft auch einem Kind von mir sehr.

Thomas Widmayer

Ich habe bereits an mehreren Standorten der Lebenshilfe Braunschweig gearbeitet.

Ich habe auch schon verschiedene Praktika gemacht.

Seit kurzer Zeit arbeite ich bei der Leichten Sprache mit.

Ich finde es wichtig, dass Texte, offizielle Briefe und Bescheide für jeden Menschen verständlich geschrieben werden.

Ich selber habe manchmal Schwierigkeiten, Texte zu verstehen.

Ich kenne viele Menschen, die das gleiche Problem haben.

Nina Ebel

Ich arbeite in der Druckerei in Rautheim.

Ich möchte, dass so viele Menschen wie möglich Sprache verstehen.

Deshalb ist es wichtig, Texte verständlich zu machen.

Damit zum Beispiel auch Analphabeten sie verstehen.

Für mich ist es auch sehr wichtig, dass die Texte in großer Schrift geschrieben sind. 

Ich kann nicht so gut sehen.

Charlotte Kayani

Ich bin seit kurzem in der Arbeitsgruppe „Leichte Sprache“.

Weil ich gerne neue Menschen kennen lerne.

Und weil ich selber lesen und schreiben kann.

Ich weiß aber, dass das nicht jeder gut kann.

Deshalb ist die Leichte Sprache wichtig.

Petra Michael

Ich arbeite in der Wäscherei.

Und ich arbeite seit 3 Jahren bei der Prüfgruppe.

Die Gruppe ist nett und wir machen wichtige Sachen für andere Menschen.

Damit alle Menschen alles verstehen.

Als ich mit der Prüfgruppe angefangen habe,
konnte ich selbst auch nicht viel verstehen.

Jetzt kann ich viel verstehen und ein bisschen lesen.

Meike Ehlers

Ich konnte schon immer gut lesen.

Das ist meine Stärke.

Ich finde es gut, dass es die Leichte Sprache gibt.

Und mir macht es immer wieder Spaß, mehr über die Leichte Sprache zu lernen.