Lebenshilfe Braunschweig
Drucken Text vergrößern Text normalisieren Text verkleinern

Ihre Spende für neue Projekte

Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Arbeit der Lebenshilfe Braunschweig. Sie helfen Menschen mit Beeinträchtigung, den Alltag zu meistern und in eine positive und sichere Zukunft zu blicken.
Falls auch Sie uns helfen möchten: Schon jetzt herzlichen Dank! Ganz gleich, ob es sich um große oder kleine Beträge handelt, Sie uns einmalig oder regelmäßig unterstützen möchten: Sie können sich gerne davon überzeugen, dass Ihre Spende wunschgemäß eingesetzt wurde. Übrigens: Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Sie erhalten eine Bescheinigung, die Sie bei Ihrer Steuererklärung geltend machen können.

Mit Ihrer Online-Spende können Sie unsere aktuellen Projekte unterstützen oder auch bestimmte Angebote vom Kindergarten bis zum Wohnangebot. Geben Sie in der Rubrik "Ich spende für" einfach Ihren Spendenwunsch an.

 Hier ist eine Online-Spende möglich.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung.

Inklusiver Spielplatz... Unser großes Jahresprojekt

Die Lebenshilfe Braunschweig wünscht sich für ihren Garten in der Kaiserstraße 18 einen inklusiven Spielplatz. Dieser soll Menschen jeden Alters offenstehen. Sowohl Kinder als auch Jugendliche, Erwachsene und Senioren können hier klettern, turnen, spielen, balancieren und entspannen. Im Vordergrund steht die Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung.

Foto: Denys Kuvaiev_Fotolia

Neues Wohnangebot für frühkindliche Autisten

Die Lebenshilfe Braunschweig plant ein neues ambulantes Wohnangebot für fünf Menschen mit frühkindlichem Autismus. Gemeinsam in einer Wohngemeinschaft und mit Unterstützung durch Fachpersonal können die neuen Bewohner hier so selbständig wie möglich leben.

Die komplette Einrichtung des Hauses muss autismusspezifisch sein wie beispielsweise eine reizarme und übersichtliche Gestaltung der Küche. Für die Ausstattung des neuen Wohnangebotes freuen wir uns über Ihre Unterstützung.

Foto: pixabay

Therapiegestützes Angebot für Senioren

Unsere Seniorentagesstätte Ludwigstraße möchte einmal im Monat zusammen mit einer Ergotherapeutin auf den Reiterhof fahren. Hier können die Senioren die Pferde kämmen, striegeln, füttern, beobachten...

Pferde begegnen jedem Menschen wert- und vorurteilsfrei und verhalten sich unmittelbar – auf diese Weise zeigen sie dem Menschen einerseits Grenzen auf, ermöglichen jedoch andererseits, sich ihnen anzunähern und eine Beziehung aufzubauen. Doch bereits der Kontakt mit den Tieren und die Pflege der Pferde eröffnet neue Erfahrungsfelder und nimmt einen positiven Einfluss auf die Teilnehmer. Es werden zum Beispiel das Selbstbewusstsein und das Vertrauen der Menschen in die eigenen Fähigkeiten gestärkt, die Wahrnehmung verbessert und die Motorik geschult.

Foto: pixabay